Caspar Gleitlagerkatalog - page 75

75
Gleitwerkstoffe
Auswahl gängiger Werkstoffe
(andere auf Anfrage lieferbar)
Kurzzeichen
Nummer
3
kg/dm
2
N/mm
2
N/mm HB10
2
N/mm
Dichte
Streck-
grenze
Brinell-
härte
Last-
spitzen
Zug-
festig-
keit
CuSn7Zn4Pb7-C
(DIN EN 1982)
Früher:
CuSn7ZnPb (Rg7)
(DIN 1705)
CuAl10Ni5Fe4
(DIN EN 17665)
Früher:
CuAl10Ni
(DIN 1714)
CuSn8P
(DIN EN 12449)
Früher:
CuSn8
(DIN 17662)
CuSn12-C
(DIN EN 1982)
Früher:
CuSn12 (GBz12)
(DIN 1705)
CuZn37Mn3Al2PbSi
(DIN EN 1982)
Früher:
CuZn40Al2 (SoMs58Al2)
(DIN 17660)
CC493K
CW307G
CW459K
CC483K
CW713R
2.1090
2.0966
2.1030
2.1052
2.0550
Mittelharter Gleitlagerwerkstoff mit guten Gleit-
und Notlaufeigenschaften, seewasserbeständig.
Verwendung:
Der übliche Gleitlagerwerkstoff
mit guten Notlaufeigenschaften. Ungehärtete
Wellen bei ausreichender Schmierung. Höhere
Beanspruchung bei gehärteten Wellen. Leichte
Kantenpressungen erlaubt. Harte Fremdkörper
können in der weichen Grundmasse eingebettet
werden.
Beispiele:
Hydraulikzylinder, Nebenlager an
Werkzeugmaschinen, Lager von Hebezeugen
und Baumaschinen.
Zähharte Mehrstoffbronze mit sehr guter Festig-
keit, hoher Härte, sehr gute Verschleißfestigkeit
bei guter Schmierung, gute Festigkeit bei erhöh-
ten Temperaturen, seewasserbeständig, kavita-
tionsbeständig.
Verwendung:
Gegenwerkstoffe müssen oberflä-
chengehärtet sein und Oberflächengüten von
0,4 Ra aufweisen.
Beispiele:
Gleitlager mit hohen Schwelllasten bei
guter Schmierung (Kniehebel-/Kurbellager), hoch
beanspruchte Schneckenradkränze, auf Festig-
keit und Korrosion beanspruchte Teile, Pumpen.
Hochbelastbare Bronze mit sehr guter Warmfes-
tigkeit, guter Korrosionsbeständigkeit, hoch ver-
schleißfest, gute Gleiteigenschaften.
Verwendung:
Bei hoher Belastung gehärtete
Wellen notwendig.
Beispiele:
Pleuelbuchsen, Gelenklager bei Stoß-
und Schlagbeanspruchung.
Harte Zinnbronze mit guter Verschleißfestigkeit
und guten Laufeigenschaften, korrosions- und
seewasserbeständig.
Verwendung:
Gegenmaterial oberflächenge-
härtet und mit hoher Oberflächengüte, nicht bei
Kantenpressungen geeignet.
Beispiele:
Hochbeanspruchte und schnell lau-
fende Schnecken und Zahnräder, unter Last
bewegte Spindelmuttern.
Sondermessing mit hoher statischer Festigkeit
und Härte bei guter Dehnung, mäßige Notlaufei-
genschaften, witterungsunempfindlich
Verwendung:
Bauteile für Hydraulik und Pneu-
matik, statisch belastete Konstruktionsteile, Gleit-
lager mit hohen Belastungen und geringen Ge-
schwindigkeiten bei ausreichender Schmierung.
Beispiele:
Schneckenradkränze, Druckmuttern,
Getriebeteile.
Hinweise für die Verwendung
Werkstoff
Festigkeitseigenschaften
270
bis
320
650
bis
700
520
bis
590
280
bis
350
540
bis
640
120
bis
170
280
bis
350
480
140
bis
230
240
bis
310
70
bis
85
150
bis
170
160
90
bis
105
150
bis
170
8,83
7,6
8,79
8,72
8,12
bis 40
bis 250
bis 150
bis 80
bis 120
Typische Merkmale
- Konventionelle Lagermaterialien für geschmierte Einsatzfälle
des Allgemeinen Maschinenbaus
- Einsatz mit Fett- oder Ölschmierung
- Auftragsbezogene Herstellung
Gleitlagertechnik
1...,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74 76
Powered by FlippingBook