Caspar Gleitlagerkatalog - page 41

Auslegung der Lagerstelle
Verbundgleitlager Buchsen und Bundbuchsen werden
in Gehäuse eingepresst und dadurch axial und radial
fixiert. Zusätzliche Befestigungsmaßnahmen sind
nicht erforderlich. Empfohlene Rauhtiefe für Gehäuse-
bohrungen max. R
Z
10. Die eingebaute Buchse darf
nicht über das Gehäuse hinaus stehen.
Bei Buchsen wird empfohlen an der Gehäusebohrung
eine Fase zur Erleichterung des Einpressens nach
folgender Tabelle anzubringen.
Der Radius zwischen Bund und Zylindermantel darf
am Gehäuse nicht anliegen. Bei axialer Last ist der
Bund ausreichend zu unterstützen.
Um dies zu gewährleisten werden folgende Einbau-
fasen empfohlen.
41
Für eine optimale Funktionalität der Verbundgleitlager
müssen folgende Punkte beachtet werden:
- ein ausreichender Presssitz der Buchse im Gehäuse
- ein auf die Situation abgestimmtes Lagerspiel.
Dies wird erreicht durch Anwendung der in der folgen-
den Tabelle aufgeführten Toleranzfelder.
s = Gehäuse-Ø - 2 x Blechdicke - Wellen-Ø
s = D - 2 x s - D
G
3
W
Durchmesser
[mm]
wartungsfreie Verbundgleitlager
mit Stahlrücken mit Bronzerücken
wartungsarme
Verbundgleitlager
Welle
< 5
h6
f7
h8
5 - 80
f7
f7
h8
> 80
h8
h8
h8
Bohrung
5,5
H6
-
-
> 5,5
H7
H7
H7

30
20° ± 5°
0,8 ± 0,3
30 - 80
20° ± 5°
1,2 ± 0,4
80 - 180
20° ± 5°
1,8 ± 0,8
> 180
20° ± 5°
2,5 ± 1,0
Bohrungsdurchmesser D
G
Fasenwinkel
f
W
Fasenbreite
f
G

10
45°
1,2 ± 0,2
> 10
45°
1,7 ± 0,2
Bohrungsdurchmesser D
G
Fasenwinkel
f
W
Fasenbreite
f
G
s = D - 2 x s - D
max
Gmax
3min Wmin
s = D - 2 x s - D
min
Gmin
3max Wmax
Buchsen
Bundbuchsen
Lagerspiel und Presssitz
Berechnung des theoretischen Lagerspiels
s
3
D
G
D
W
D
i
D
o
s
R
f
G
20°±5°
45°
R
f
G
Innendurchmesser
der Buchse D
i
Wanddicke
s
3
P10, P14, P147
P11, (P10Bz)
P20, P200
max. min.
max. min.
max. min.
Abmessungen nach DIN ISO 3547-1
0,75
0
-0,020
-
-
-
-
D < 5
i
1,0
-
-
+0,005
-0,020
-
-
5
D < 20
1,0
+0,005
-0,020
+0,005
-0,020
-0,020
-0,045
i
20
D < 28
1,5
+0,005
-0,025
+0,005
-0,025
-0,025
-0,055
i
28
D < 45
2,0
+0,005
-0,030
+0,005
-0,030
-0,030
-0,065
i
45
D < 80
2,5
+0,005
-0,040
+0,005
-0,040
-0,040
-0,085
i
80
D < 120
2,5
-0,010
-0,060
-0,010
-0,060
-0,050
-0,115
i
120
D
2,5
-0,035
-0,085
-0,035
-0,085
-0,050
-0,115
i
Gleitlagertechnik
1...,31,32,33,34,35,36,37,38,39,40 42,43,44,45,46,47,48,49,50,51,...76
Powered by FlippingBook