Caspar Gleitlagerkatalog - page 40

40
Bimetall-Werkstoff CA.M10
DIN ISO 3547-4 Typ S6
Aufbau
Eigenschaften
Bauformen
Typische Anwendungsfälle
Technische Daten
- hohe Belastungsfähigkeit
- geringer Verschleiß, auch bei oszillierender Bewe-
gung
- sehr gute Wärmeabfuhr durch die Bronze und den
Stahlrücken
- Schmierung notwendig
CA.M10 wird hauptsächlich in Form von Buchsen
gefertigt, die Abmessungen entsprechen der DIN ISO
3547 (früher DIN 1494). Die Buchsen sind allerdings in
der Regel nicht ab Lager verfügbar und werden meist
auftragsbezogen hergestellt.
Sonderteile, wie Scheiben, Bundbuchsen, Halbscha-
len und Buchsen mit Sonderabmessungen können wir
Ihnen auf Anfrage ebenfalls liefern.
Kolbenbolzen- und Kipphebellager, Getriebe, Achsen,
Lenkungen und Pumpen.
2
zulässige spezifische
sehr geringe Gleitgeschwindigkeit
120 N/mm
p
max
2
Lagerbelastung
Gleitgeschwindigkeit bis 2 m/s
56 N/mm
max. zulässige Gleitgeschwindigkeit v
3 m/s
max
2
Druckfestigkeit
350 N/mm
2
Streckgrenze
240 N/mm
Dehnung
35%
Härte des Stahlrückens
HB
90 - 110
-6 -1
Wärmeausdehnungskoeffizient
14 x 10 K
-1
Wärmeleitzahl
60 W(m x K)
Bimetall-Gleitlager bestehen aus einem Trägerblech,
auf das eine metallische Gleitschicht aufgesintert ist.
Diese Lager sind nicht wartungsfrei und benötigen
eine gute Schmierung. Hauptanwendung daher im
Getriebe- und Motorenbau.
1
gesinterter Gleitwerkstoff P-CuPb10Sn10
2
Stahlträgerblech
3
Kupferplattierung 0,002mm als Korrosionsschutz
1
2
3
1...,30,31,32,33,34,35,36,37,38,39 41,42,43,44,45,46,47,48,49,50,...76
Powered by FlippingBook