Caspar Gleitlagerkatalog - page 11

11
®
Permaglide P11 (P10Bz) - wartungsfrei
DIN ISO 3547-4 Typ P1
Aufbau
Eigenschaften
Lieferformen
Technische Daten
1
Gleitschicht als Gemisch aus Polytetrafluorethylen
(PTFE) und Blei (Pb) 0,01 bis 0,03mmdick
2
poröse Schicht aus Sinterbronze ca. 0,20 bis 0,35
mmdick
3
Trägerblech aus Bronze (Härte HB 80-160)
- geeignet für Trockenlauf, hydrodynamischer Betrieb
jedoch ebenfalls möglich
- weitgehend korrosionsbeständig (der Bronzerücken
ist z.B. beständig gegenüber Wasserdampf, See-
wasser und verschiedenen Salzlösungen)
- kleiner Reibungskoeffizient
- gute Gleiteigenschaften (kein Stick-Slip)
- keine Verschweißneigung mit Metall
- gut geeignet für Rotation und Oszillation
- niedriger Verschleiß
- kein Aufnehmen von Wasser, deshalb weitgehend
beständig gegen Quellen
- chemisch weitgehend beständig
- sehr gut wärmeleitfähig
- antimagnetisch
- kleine Farbveränderungen in der Laufschicht haben
keinen Einfluss auf die Performance des Gleitlagers
Permaglide P11 enthält Blei und sollte deshalb nicht
mit Lebensmitteln oder pharmazeutischen Produkten
in Berührung kommen.
- Standardteile als Buchsen, Bundbuchsen und
Scheiben
- Sonderteile auf Anfrage (siehe Seite 27)
2
maximaler pv-Wert bei Trockenlauf
pv
1,8 N/mm x m/s
2
statisch
250 N/mm
2
Gleitgeschwindigkeit
0,013 m/s
140 N/mm
zulässige spezifische
p
max
2
Lagerbelastung
Gleitgeschwindigkeit
0,032 m/s
56 N/mm
2
Gleitgeschwindigkeit
0,064 m/s
28 N/mm
Trockenlauf
2 m/s
v
max
zulässige Gleitgeschwindigkeit
hydrodynamischer Betrieb
3 m/s
Temperaturbereich
-200 bis +280°C
-6 -1
Wärmeausdehnungskoeffizient
Bronzerücken
17 x 10 K
-1
Wärmeleitzahl
Bronzerücken
> 70 W(m x K)
2
bezogener elektrischer Widerstand nach dem Einlaufvorgang
R
> 1 Ohm x cm
bez min
1
2
3
Gleitlagertechnik
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,...76
Powered by FlippingBook